english
Impressum

Impressum und Informationen nach der Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV)

Rechtsanwaltskanzlei
Busse & Partner
Robert-Koch-Str.1
80538 München

Rechtsanwältin Dr. Aliki Busse (Partner)
Rechtsanwältin Judith Kowalski (Partner)
Rechtsanwältin Diana Wieland

Tel.: +49 (0) 89/ 82 00 61 10
Fax: +49 (0) 89/ 82 00 61 11
e-mail: info@rae-busse.de

Ust-IdNr. DE188800116

Busse & Partner ist eine Partnerschaft nach Maßgabe des Partnerschaftsgesetzes, eingetragen im Partnerschaftsregister des Amtsgerichts München unter der Nummer PR 67.

Alle Rechtsanwälte sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglieder der Rechtsanwaltskammer München.
Tal. 33
80331 München
Tel.: 089 / 53 29 44 0
Fax: 089 / 53 29 44 28
www.rakmuenchen.de

Berufshaftpflichtversicherung:
R+V Allgemeine Versicherung AG
Mittlerer Pfad 24
70499 Stuttgart
Der räumliche Geltungsbereich umfasst das geographische Europa.

Gebühren:
Die Abrechung unserer Tätigkeit erfolgt entweder auf Grundlage des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG) oder einer individuellen Vergütungsvereinbarung. Für ein erstes Beratungsgespräch fällt nach Vorgabe des § 34 RVG für Verbraucher eine Erstberatungsgebühr in Höhe von 190,00 € zzgl. Auslagen und MWSt an, sofern nicht mittels Vergütungsvereinbarungen ein anderer Betrag festgelegt wird.

Die maßgeblichen Berufsregeln für Rechtsanwälte sind:
- Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO),
- Berufsordnung (BORA),
- Fachanwaltsordnung (FAO)
- Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
- Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE)
Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer
(www.brak.de) in der Rubrik „Berufsrecht“ auf Deutsch und Englisch eingesehen und abgerufen werden.


Multidisziplinäre Tätigkeiten / berufliche Gemeinschaften:
Die angegebenen Partner haben sich in der Form einer Partnerschaft zur dauerhaften Berufsausübung zusammengeschlossen.
Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Mandates wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.


Für alle Streitigkeiten aus oder in Zusammenhang mit dem Mandatverhältnis sind ausschließlich die Landgerichte am Gerichtsstand München I zuständig, soweit es sich bei den Mandanten um Kaufleute oder juristische Personen des öffentlichen Rechts handelt oder der Mandant keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat.


Außergerichtliche Streitschlichtung:
Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Mandanten besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer München (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer
(www.brak.de), E-Mail: schlichtungsstelle@brak.de .

 

Die Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung ist unter folgendem Link erreichbar: www.ec.europa.eu/consumers/odr


Konzeption und Gestaltung: kkm-werbeagentur.de

 

© 2010 | Busse & Partner | Impressum